Produktion

PRODUKTIONSSCHRITTE

In unserer Produktionshalle können täglich bis zu 200 qm Ziegelwände automatisiert vorproduziert werden.

Vom Architekten entworfene Pläne werden eingespielt, umgearbeitet und vom System in die erforderlichen Ziegelwand-Module übersetzt und dann an die Anlage in der Produktionshalle transferiert, die die einzelnen Ziegel entsprechend zusammensetzt und mit unserem patentierten Trockenkleber verbindet. Dabei kennt unsere Redbloc-Fertigteile-Technologie keine Grenzen der Machbarkeit, die Ziegelwände können in variabler Stärke, Höhe und Länge produziert werden.

 

 

1. Aufbereitung der technischen Daten

Ihre fertigen Grundrisse (Auto CAD Plan) arbeiten wir so um, dass sie von unserem Programm zur Ziegelwandfertigung gelesen werden können.

So wird genau berechnet, wieviel Meter Wand, welcher Elemente produziert werden müssen.

 

 

2. Vorbereitung für die Produktion eines Ziegelfertigteilhauses

Auf Grund der Daten wird die entsprechende Menge Ziegel produktionsfertig gemacht und auf die Produktionsstraße gehoben.

 

 

3. Anordnung der Ziegel

Jetzt werden die Ziegel Reihe für Reihe aufeinander gesetzt und verklebt.

 

 

4. Kleben der Ziegelfertigteilwände

Nun wird mit einem Greifarm der patentierte Trockenkleber auf die Ziegel aufgetragen. Er trocknet sehr schnell und so kann die fertige Wand sofort weiterverarbeitet werden.

 

 

5. Verschiedene Elemente im Ziegelfertigteilhaus

Je nachdem wie Ihr Plan aussieht, werden unterschiedliche Elemente produziert.

Produktion_3_cmyk.tif
Redbloc Hebe.jpg
Produktion_7_cmyk.tif